Startseite
Reisen und Ausflüge
Tierbilder
Haustiere
In freier Natur
Edinburgh Zoo
Zoo Prag (Zoo Praha)
LoroParque Teneriffa
Tiergarten Nürnberg
Vogelpark Hambrücken
Zoo Salzburg
Vivarium Darmstadt
Zoo Münster
Tierpark Hagenbeck
Zoo Neuwied
Schmetterlingsgarten
Aqua. WASSERBILLIG
Zoo Leipzig
Wildparad.Tripsdrill
Zoo Wuppertal
ErlebnisZoo Hannover
Tierpark Bad Pyrmont
Tierpark Hellabrunn
SeaLife München
TG Halberstadt
WP Christianental
TP Hexentanzplatz
Zoo Aschersleben
VogelstationOsterode
ZOOM Erlebniswelt
Burgers` Zoo
Reptilium Landau
TP Olderdissen in BI
Zoo Frankfurt
Bremerhaven
Vogelpark Walsrode
Zoo Osnabrück
Vogelpark Linkenheim
V.P. Heiligenkirchen
Tierpark Chemnitz
Zoo Dresden
Bergzoo Halle
14.04.2008
Zoo Heidelberg
Wilhelma Stuttgart
Zoo Duisburg
SeaLife Oberhausen
Zoo Karlsruhe
Artis Amsterdam
Krefelder Zoo
Kölner Zoo
Zoo Rotterdam
SeaLife Hannover
Australien
Kenia
Naturbilder
Automobile
Was ist neu?
Über uns
Rechtliche Hinweise
Impressum
Sitemap

Am 14.04.2008 waren wir im Bergzoo Halle.

Der Zoologische Garten Halle ist durch seine Lage auf dem Reilsberg landschaftlich besonders schön. Vom Aussichtsturm, der zusammen mit der Freiflugvoliere auf der Spitze des Reilsberges das Wahrzeichen des Zoos bildet, und den Rundwegen in mehreren Ebenen um den Berg hat man einen weiten Ausblick über die an den Berghängen gestalteten Tieranlagen und Erlebnisbereiche, die Stadt und ihre Umgebung.

Im halleschen Zoo leben auf einer Fläche von 9 Hektar über 1.700 Tiere in etwa 250 Arten. Zoologische Schwerpunkte bilden zum einen traditionsgemäß die Haltung von Bergtieren und zum anderen die Fauna Südamerikas mit vielen Tierarten wie z.B. Ameisenbären, Faultieren, Jaguaren, Tukanen, Kugelgürteltieren und Seriemas.

Das Gesicht des Zoos wird durch neue und rekonstruierte Tieranlagen geprägt. So wurde 1994 ein großzügiges Haus für Totenkopfaffen mit Urwaldhalle, Felsen, Wasserfall und Freianlage (Affeninsel) fertiggestellt. In den Jahren 1998 bis 2001 sind das alte Affenhaus und das ehemalige Flußpferdhaus zum heutigen Schimpansenhaus und Affenhaus mit großen Außenanlagen umgebaut bzw. nach modernen Gesichtspunkten erneuert worden. Zum 100jährigen Zoojubiläum im Jahr 2001 wurden außerdem die neue Seebärenanlage, die Vikunjaanlage und das Kleintierhaus fertiggestellt.

Das sanierte Raubtierhaus wurde im Sommer 2003 wiedereröffnet und bietet dem Besucher einen wundervollen und einzigartigen „hautnahen“ Rundumblick auf Tiger, Jaguare und Löwen. Im Herbst 2005 ist das neue und wunderschön eingerichtete Krokodilhaus fertiggestellt worden.

Seit Juli 2006 gibt es eine neue Elefantenanlage. Sie umfasst ein Haus mit über 600qm Innenfläche und zwei Außengehege mit 3.000qm.

Unsere schönsten Bilder findet ihr wie üblich in den Galerien, klickt dazu einfach auf das entsprechende Datum links in der Leiste.

Die Veröffentlichung der Bilder geschieht mit freundlicher Genehmigung des Bergzoo Halle

 

Kaukasisches Eichhörnchen


Private Homepage | Kontakt: thomasundstefanie(at)mit-kamera-unterwegs.de