Startseite
Tierbilder
Naturbilder
Reisen und Ausflüge
Türme und Denkmäler
MeckPomm 2017
Gardasee 2016
Einbeck 2016
Fulda 2016
Süd - Kroatien 2015
Madeira 2015
Silberbachtal 2015
Erfurt 2015
Bremen 2015
08.02.2015
Ostfriesland '14/'04
Kappadokien 2014
Lkrs Bad Kissingen
Schottland 2014
Lüneburg 2014
Essen 2014
Oberlauf der Weser
Schleswig-Holstein
Prag 2013
Teneriffa 2013
Nieheimer Kunstpfad
Furlbachtal 2013
Kreis Cuxhaven 2012
Nürnberg /Fürth 2012
Korsika 2012 u.1992
Thüringen 2011
Österreich 2011
AFM Oerlinghausen
Hamburg 2006 u. 2010
Eifel/Luxemburg 2010
Patensteig Extertal
Schloss Bevern 2010
Burg Polle 2009/10
Leipzig 2009
Köln 2009
Detmold 2009
Externsteine 2008/09
Schwalenberg 2009
München 2009
Harz 2009
Speyer 2009
Südschwarzwald 2008
Hessisch Oldendorf
Dt. Bergbau - Museum
Bremerhaven 2008
Hohenbaden/Battert08
Sachsen 2008
Sinsheim 2008
Holland 2007
Möhnesee 2006
Lübeck 2000 und 2001
Ostsee Bujendorf2000
Ostsee Lütjenburg 99
Australien 1997
Ägypten 1996
Venezuela 1995
Kenia 1994
Automobile
Was ist neu?
Über uns
Gästebuch
Kontakt
Rechtliche Hinweise
Impressum
Sitemap

Wochenendausflug nach Bremen

7./8. Februar 2015

 

Neben den Hauptsehenswürdigkeiten der Altstadt schauten wir uns auch die an diesem Wochenende stattfindende „Bremen Classic Motorshow 2015“ an.

 

(Bilder zur Motorshow findet ihr unter der Rubrik Automobile --- Old-/Youngtimer)

 

Wappen der Stadt Bremen (Flaggen-Server.de)
Dort liegt Bremen (Flaggen-Server.de)

Die Stadtgemeinde Bremen ist die Hauptstadt des Landes Freie Hansestadt Bremen. Sie ist die zweitgrößte Stadt Norddeutschlands und die zehntgrößte der Republik.

 Unseren Rundgang durch Bremen starteten wir am Marktplatz. Dort befindet sich der Bremer Roland, eine 1404 errichtete Rolandstatue und ein Wahrzeichen der Stadt. Sein Blick ist auf den Dom St. Petri gerichtet, der für Besucher das Dom-Museum und den Bleikeller bereithält. Neben dem Roland steht das Rathaus, in dessen Ratskeller Wein serviert und verkauft wird. Roland und Rathaus gehören zum UNESCO-Welterbe. An der Westmauer des Rathauses sind die Bremer Stadtmusikanten, ebenfalls ein Wahrzeichen der Stadt, zu finden. Es schließt sich die ehemalige Ratskirche „Unser Lieben Frauen“ an.

 

Auf der gegenüberliegenden Seite des Marktplatzes befindet sich der Schütting, das Gebäude der Bremer Kaufmannschaft, ehemals Gilde- und Kosthaus der Kaufleute und seit 1849 der Sitz der Handelskammer Bremen. Die Ostseite des Platzes nimmt das Gebäude der Bremischen Bürgerschaft ein, an der Westseite steht eine Reihe von vier Gebäuden aus dem 18. und 19. Jahrhundert.

 

Zwischen dem Schütting und der Bremer Baumwollbörse öffnet sich die Böttcherstraße, ein zwischen 1922 und 1931 entstandenes Gesamtkunstwerk. Sie führt zur Martinikirche an der Weser.

 

In Höhe der Martinikirche beginnt die Schlachte, die in den 1990er Jahren sanierte historische Uferpromenade an der Weser. Die Schlachte besteht heute aus zwei Hauptebenen: Die untere besteht aus den Anlegestellen für die Schiffe und einer gepflasterten Promenade. Dahinter ragt die etwa vier Meter hohe ehemalige Kaimauer auf. Das obere Niveau mit einer weiteren Promenade liegt etwa auf Höhe der übrigen Innenstadt. Dort befinden sich gastronomisch genutzte Freiluft-Sitzplätze.

 

Als letztes besichtigten wir den „Schnoor”,  das einstige Fischerviertel das den Eindruck eines mittelalterlichen Altstadtquartiers vermittelt. Das  Schnoorviertel verdankt seine Bezeichnung dem alten Schiffshandwerk. Die sehr schmalen Gänge zwischen den Häusern standen oft in Zusammenhang mit Berufen oder Gegenständen: So gab es einen Bereich, in welchem Seile und Taue hergestellt wurden (Schnoor = Schnur), und einen benachbarten Bereich, in dem Draht und Ankerketten gefertigt wurden (plattdeutsch Wiere = Draht), woher die Straße Lange Wieren ihren Namen hat. Der Schnoor beherbergt heute viele Kunsthandwerkbetriebe (darunter eine Glasbläserei), Galerien, Cafés und Restaurants, Antiquitätengeschäfte und kleine Museen (Textquelle: Wikipedia).

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX


Private Homepage | Kontakt: thomasundstefanie(at)mit-kamera-unterwegs.de