Startseite
Reisen und Ausflüge
Türme und Denkmäler
Zillertal/Tirol 2018
MeckPomm 2017
Golf v. Neapel 2016
Gardasee 2016
Einbeck 2016
Fulda 2016
Süd - Kroatien 2015
Madeira 2015
Silberbachtal 2015
Erfurt 2015
Bremen 2015
Ostfriesland '14/'04
Kappadokien 2014
Lkrs Bad Kissingen
Schottland 2014
Lüneburg 2014
Essen 2014
Oberlauf der Weser
Schleswig-Holstein
Prag 2013
Teneriffa 2013
Nieheimer Kunstpfad
Furlbachtal 2013
Kreis Cuxhaven 2012
Nürnberg /Fürth 2012
Korsika 2012 u.1992
Thüringen 2011
Österreich 2011
AFM Oerlinghausen
Hamburg 2006 u. 2010
Eifel/Luxemburg 2010
Patensteig Extertal
Schloss Bevern 2010
Burg Polle 2009/10
Leipzig 2009
Köln 2009
Detmold 2009
Externsteine 2008/09
Schwalenberg 2009
München 2009
Harz 2009
Speyer 2009
Südschwarzwald 2008
Hessisch Oldendorf
Dt. Bergbau - Museum
Bremerhaven 2008
Hohenbaden/Battert08
Sachsen 2008
Sinsheim 2008
Holland 2007
Möhnesee 2006
Lübeck 2000 und 2001
Ostsee Bujendorf2000
Ostsee Lütjenburg 99
Australien 1997
Ägypten 1996
Venezuela 1995
Kenia 1994
Tierbilder
Naturbilder
Automobile
Was ist neu?
Über uns
Datenschutz
Impressum
Sitemap
Grugapark Essen -- Waldsee und Alpinum

Nun besuchten wir noch den Grugapark. Er ist ein Park in Essen, der aus der ersten GRUGA (Große Ruhrländische Gartenbau-Ausstellung) aus dem Jahr 1929 hervorging und danach als erste Gartenausstellung Deutschlands als ein dem Gemeinwohl dienender Volkspark wiedereröffnet wurde. Die Anlage liegt südlich der Innenstadt zwischen den Stadtteilen Rüttenscheid, Holsterhausen und Margarethenhöhe und erstreckt sich über rund 65 Hektar. Zum Gruga-Komplex gehören zudem die Grugahalle, die Messe Essen und das Grugabad.

1938 war der Grugapark Austragungsort der Reichsgartenschau. Bei Flächenbombardements im Zweiten Weltkrieg wurde er völlig zerstört. Nach Wiederaufbau und späterer Erweiterung des Parks wurden hier 1952 die zweite Gruga-Ausstellung und 1965 die Bundesgartenschau veranstaltet.

Heute dient der Park der Naherholung, als Spiel- und Sportstätte und als Veranstaltungsort für Konzerte und Feste.

Im Park befinden sich mehr als vierzig Skulpturen bedeutender Bildhauer, wie beispielsweise Alfred Hrdlicka, Auguste Rodin und Fritz Klimsch. Der Park hat noch Einigens mehr zu bieten, so auch einen botanischen Garten mit schönen und seltenen Pflanzen, einen attraktiven Tierpark, einen Landschaftspark mit altem und wertvollem Baumbestand und verschiedene Gebäude wie z.B. die Orangerie, den Grugaturm und das Hundertwasserhaus, um nur einige zu nennen. Für alle Generationen und zu jeder Jahreszeit wird etwas geboten: ein Spiel- und Sportparadies, ein Gesundheits- und Kurort, ein Freizeittreff mit riesigen Wiesen, Tummel- und Grillplätzen, ein gastronomischer Treffpunkt mit stilvollen Restaurants, Open-Air-Museum und eine Konzertarena…

(Textquelle: Wikipedia und http://www.grugapark.de/der-grugapark.html)

 

Die Veröffentlichung der Bilder geschieht mit freundlicher Genehmigung

des Grugapark Essen.

 

Zurück


Private Homepage | Kontakt: thomasundstefanie(at)mit-kamera-unterwegs.de