Startseite
Reisen und Ausflüge
Türme und Denkmäler
Frankreich 2019
Reisebericht
Bilder Teil 1
Bilder Teil 2
Bilder Teil 3
Bilder Teil 4
Bilder Teil 5
Bilder Teil 6
Bilder Teil 7
Bilder Teil 8
Bilder Teil 9
Bilder Teil 10
Bilder Teil 11
Bilder Teil 12
Vorpommern-Rügen2018
Zillertal/Tirol 2018
MeckPomm 2017
Golf v. Neapel 2016
Gardasee 2016
Einbeck 2016
Fulda 2016
Süd - Kroatien 2015
Madeira 2015
Silberbachtal 2015
Erfurt 2015
Bremen 2015
Ostfriesland '14/'04
Kappadokien 2014
Lkrs Bad Kissingen
Schottland 2014
Lüneburg 2014
Essen 2014
Oberlauf der Weser
Schleswig-Holstein
Prag 2013
Teneriffa 2013
Nieheimer Kunstpfad
Furlbachtal 2013
Kreis Cuxhaven 2012
Nürnberg /Fürth 2012
Korsika 2012 u.1992
Thüringen 2011
Österreich 2011
AFM Oerlinghausen
Hamburg 2006 u. 2010
Eifel/Luxemburg 2010
Patensteig Extertal
Schloss Bevern 2010
Burg Polle 2009/10
Leipzig 2009
Köln 2009
Detmold 2009
Externsteine 2008/09
Schwalenberg 2009
München 2009
Harz 2009
Speyer 2009
Südschwarzwald 2008
Hessisch Oldendorf
Dt. Bergbau - Museum
Bremerhaven 2008
Hohenbaden/Battert08
Sachsen 2008
Sinsheim 2008
Holland 2007
Möhnesee 2006
Lübeck 2000 und 2001
Ostsee Bujendorf2000
Ostsee Lütjenburg 99
Australien 1997
Ägypten 1996
Venezuela 1995
Kenia 1994
Tierbilder
Naturbilder
Automobile
Was ist neu?
Über uns
Datenschutz
Impressum
Sitemap

Sommerurlaub

 

15.06.-29.06.2019

 

in Frankreich 

 

Region Bourgogne-Franche-Comté

 

Diese Grafik wurde von SKopp erstellt (Quelle: Wikipedia)
Lage der Region Bourgogne-Franche-Comté in Frankreich ab 2016 (Quelle: Wikipedia)

Im Sommer 2019 verbrachten wir unseren Urlaub in Frankreich, genauer genommen in der Region Bourgogne-Franche-Comté, die im Jahr 2016 durch den Zusammenschluss der bisherigen Regionen Burgund und Franche-Comté entstand.

 

Die Region Bourgogne-Franche-Comté untergliedert sich in acht Departements, wobei wir uns überwiegend in den  Departements Côte-d’Or, Doubs, Jura und Saône-et-Loire aufhielten.

 

Wir besichtigten mehrere Städte darunter auch die einwohnerstärksten Städte Dijon, Besançon und Belfort sowie einige Dörfer und Gemeinden, die als „Plus beaux villages de France“ (Schönste Dörfer Frankreichs) klassifiziert sind. Daneben besuchten wir mehrere Schlösser und Burgen, die es in diese Region in allen Varianten gibt, sowie einige markante Klöster und Kirchen. Natürlich genossen wir auch Spaziergänge und Fahrten durch die schönen Landschaften, schauten an Karstquellen, Wasserfällen und Seen vorbei und genossen mehrere Panorama-Ausblicke. Zu guter Letzt durften auch ein Besuch in der Königlichen Saline und im Peugeot-Museum nicht fehlen.

 

Den ausführlichen Reisebericht und viele Bilder dazu findet ihr wie gewohnt links in der Navigationsleiste.


Private Homepage | Kontakt: thomasundstefanie(at)mit-kamera-unterwegs.de