Startseite
Reisen und Ausflüge
Tierbilder
Haustiere
In freier Natur
Edinburgh Zoo
Zoo Prag (Zoo Praha)
LoroParque Teneriffa
Tiergarten Nürnberg
Vogelpark Hambrücken
Zoo Salzburg
Vivarium Darmstadt
Zoo Münster
Tierpark Hagenbeck
Zoo Neuwied
Schmetterlingsgarten
Aqua. WASSERBILLIG
Zoo Leipzig
Wildparad.Tripsdrill
Zoo Wuppertal
ErlebnisZoo Hannover
Tierpark Bad Pyrmont
Tierpark Hellabrunn
SeaLife München
TG Halberstadt
WP Christianental
TP Hexentanzplatz
07.05.2009
Zoo Aschersleben
VogelstationOsterode
ZOOM Erlebniswelt
Burgers` Zoo
Reptilium Landau
TP Olderdissen in BI
Zoo Frankfurt
Bremerhaven
Vogelpark Walsrode
Zoo Osnabrück
Vogelpark Linkenheim
V.P. Heiligenkirchen
Tierpark Chemnitz
Zoo Dresden
Bergzoo Halle
Zoo Heidelberg
Wilhelma Stuttgart
Zoo Duisburg
SeaLife Oberhausen
Zoo Karlsruhe
Artis Amsterdam
Krefelder Zoo
Kölner Zoo
Zoo Rotterdam
SeaLife Hannover
Australien
Kenia
Naturbilder
Automobile
Was ist neu?
Über uns
Datenschutz
Impressum
Sitemap

Am 07.05.2009 haben wir während unseres Harzurlaubes auch den Tierpark Hexentanzplatz Thale besucht.

Erreichbar ist der Tierpark zu Fuß auf einem der zahlreichen Wanderwege, mit der Kabinenbahn vom Bodetal aus oder mit dem Auto. Er liegt eingebettet in einer Landschaft aus uralten Eichen und Buchen und versucht auf einer Fläche von 10ha seinen ca. 350 Tieren aus 60 Arten einen möglichst naturnahen Lebensraum zu bieten. 

Als "Heimischer Tiergarten" 1973 gegründet, setzt er seither dieses Konzept konsequent um. So hat er sich auf Tierarten des Harzes spezialisiert, berücksichtigt wurden dabei auch bereits ausgerottete, eingebürgerte und eingewanderte Arten, wie z.B. den Marderhund oder den Waschbär. Ein Schwerpunkt ist dabei auch die Zucht sehr bedrohter Tierarten zur Auswilderung. So ist der Tierpark in drei Wiederansiedlungsprojekten involviert: Steinkauz, Wanderfalke und Wildkatze heißen die bedrohten Tierarten.

Für uns Besucher war deutlich zu erkennen, dass sich im Tierpark einiges verändert, denn es entstanden neben den noch recht alt und verwildert wirkenden Gehegen und Volieren auch schon recht moderne und sehenswerte Anlagen. Das Gehege der Wölfe, ein recht ansehliches, 3000qm großes Gehege, sowie die für die Braunbären bereits 2005 neu errichtete 5000qm Anlage gefielen uns sehr gut. Auch für Luchse, Fischotter  und Greifvögel sollte es laut Informationstafeln in Kürze neue Gehege geben.

Richtig gut gefallen hat uns außerdem, dass an sämtlichen Gehegen und Volieren neue und sehr informative Schilder zu den einzelnen tierischen Bewohnern hingen.

Unsere schönsten Bilder findet ihr wie üblich in den Galerien, klickt dazu einfach auf die entsprechenden Felder links in der Leiste.

Die Veröffentlichung der Bilder geschieht mit freundlicher Genehmigung des Tierparks Hexentanzplatz Thale.

 

Tierpark Hexentanzplatz


Private Homepage | Kontakt: thomasundstefanie(at)mit-kamera-unterwegs.de