Startseite
Reisen und Ausflüge
Tierbilder
Haustiere
In freier Natur
Edinburgh Zoo
Zoo Prag (Zoo Praha)
LoroParque Teneriffa
Tiergarten Nürnberg
Vogelpark Hambrücken
Zoo Salzburg
Vivarium Darmstadt
Zoo Münster
Teil 1
Teil 2
Tierpark Hagenbeck
Zoo Neuwied
Schmetterlingsgarten
Aqua. WASSERBILLIG
Zoo Leipzig
Wildparad.Tripsdrill
Zoo Wuppertal
ErlebnisZoo Hannover
Tierpark Bad Pyrmont
Tierpark Hellabrunn
SeaLife München
TG Halberstadt
WP Christianental
TP Hexentanzplatz
Zoo Aschersleben
VogelstationOsterode
ZOOM Erlebniswelt
Burgers` Zoo
Reptilium Landau
TP Olderdissen in BI
Zoo Frankfurt
Bremerhaven
Vogelpark Walsrode
Zoo Osnabrück
Vogelpark Linkenheim
V.P. Heiligenkirchen
Tierpark Chemnitz
Zoo Dresden
Bergzoo Halle
Zoo Heidelberg
Wilhelma Stuttgart
Zoo Duisburg
SeaLife Oberhausen
Zoo Karlsruhe
Artis Amsterdam
Krefelder Zoo
Kölner Zoo
Zoo Rotterdam
SeaLife Hannover
Australien
Kenia
Naturbilder
Automobile
Was ist neu?
Über uns
Rechtliche Hinweise
Impressum
Sitemap

Am 10.05.2008 sowie am 14.08.2010 haben wir den Allwetterzoo in Münster besucht.

Der Zoo zählt mit seinen 30 Hektar und den ca. 4,5km langen Besucherwegen (davon ca. 1km überdacht) zu den größeren und weitläufigeren Zoos Deutschlands. Er verfügt über ca. 3300 Tiere in 350 Arten. Der Name „Allwetterzoo“ bezieht sich auf die verschiedenen Besichtigungsrouten, die in Sonnenwege und überdachte Schlechtwetterwege aufgeteilt sind. So ist der Allwetterzoo bei jeder Witterung einen Ausflug wert.

Der Tiergarten ist sehr schön mit großzügigen und abwechslungsreichen Anlagen angelegt. In den Gehegen ist ein guter Kompromiss zwischen Rückzugsmöglichkeiten für die Tiere und guter Sichtbarkeit für den Zoobesucher gefunden worden.

Es gibt viele verzweigte Wege und deshalb kann man auch bei mehrmaligem Besuch immer wieder etwas Neues entdecken. Aber wenn man, so wie wir, diesen Zoo nicht häufiger besucht, dann ist die Wegführung doch sehr verwirrend, zumal im Zooplan nicht alle Tiere eingezeichnet sind, so dass man kleinere, interessante Gehege doch leicht einmal übersehen kann.

Seit unserem ersten Besuch hat sich einiges getan. Zum einen sind einige Wiesen mit Liegen ausgestattet worden, so dass man dort zwischendurch entspannen kann und zum anderen wurden an manchen Gehegen erhöhte Beobachtungspunkte errichtet.

Da sich uns bei den beiden Besuchen reichlich Fotomotive boten, haben wir unsere Bilder in zwei Diashows aufgeteilt und mit dem jeweiligen Datum versehen. Ihr findet sie wie gewohnt links in der Leiste.

Die Veröffentlichung der Bilder geschieht mit freundlicher Genehmigung des Allwetterzoo Münster.

 

Blauhalsstrauße und Böhm-Steppenzebra


Private Homepage | Kontakt: thomasundstefanie(at)mit-kamera-unterwegs.de